Willkommen im Centrum Schwule Geschichte, dem Archiv und der Forschungsstätte der Schwulenbewegung im Rheinland. Erfahren Sie alles über unsere Stadtführungen, Ausstellungen und Aktivitäten.
Wir freuen uns über Ihr ehrenamtliches Engagement oder Ihre finanzielle Unterstützung durch eine Mitgliedschaft. Sie erreichen uns unter centrumschwulegeschichte@hotmail.com

Mit Unterstützung durch



Termine

Ausstellungen:

Samstag,
18.06.2016, 11 Uhr
Eröffnung der Ausstellung „25 Jahre CSD in Köln“ – gleichzeitig Eröffnung des Cologne-Pride 2016. In enger Kooperation mit dem Frauengeschichtsverein und dem Centrum Schwule Geschichte e.V. erinnert der Kölner Lesben- und Schwulentag (KLuST) an 25 Jahre CSD-Geschichte in Köln. Während 1991 nur einige hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegen gesellschaftliche Diskriminierung und für die Akzeptanz ihrer Lebensform demonstrierten und nur wenige tausend Besucherinnen und Besucher den Straßenrand säumten, wuchs der CSD innerhalb weniger Jahre zu einem Großereignis an. Ziele sind immer noch und sind auch nach 25 Jahren nicht erreicht, die vollständige rechtliche Gleichstellung und die uneinge schränkte gesellschaftliche Anerkennung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgendern und Intersexuellen (bis 03.07.2016).
Ort: Rathaus - Spanischer Bau, Rathausplatz, 50667 Köln,
Eintritt frei
Geöffnet Wochentags von 9 bis 15 Uhr
, CSD-Samstag von 09:00-12:00 Uhr, Sonntag von 12:00-15:00 Uhr

Freitag bis Sonntag,
22.04.2016 – 21.08.2016
„Fritz Bauer. Der Staatsanwalt“
. Aktuelle Spielfilme umgehen nicht mehr die Frage nach der Homosexualität Fritz Bauers. In der Ausstellung spielt dieser Aspekt nur eine untergeordnete Rolle. Wichtiger ist in dieser Schau Fritz Bauers Rolle bei der Aufarbeitung der NS-Vergangenheit und der juristischen Verfolgung der NS-Verbrecher (Auschwitzprozess, Ergreifung Adolf Eichmanns).
Ort: NS-Dokumentationszentrum, Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln
Nähere Infos: www.museenkoeln.de/ns-dokumentationszentrum.


Veranstaltungen:

Freitag,
17.06.2016, 10 Uhr
Fachtagung „Schwule Identitäten, queere Perspektiven“
Anlass: Die Gründung des Schwulen Netzwerks NRW vor 25 Jahren. Im Rahmen der Tagung hält unser Vorstandsmitglied Marcus Velke einen Vortrag: „Schwule Männer in NRW 1945-1994 unter Einbeziehung von Zeitzeugeninterviews der ARCUS-Stiftung“.
Ort: Bürgerhalle des Rathauses Dortmund, Friedensplatz 1, 44135 Dortmund
Nähere Infos: schwules-netzwerk.de/Fachtagung 2016


Führungen:

Samstag,
25.06.2016, 16 Uhr
„Laufend erinnern“
. Treffpunkt am Mahnmal unter der Hohenzollernbrücke. Das Centrum Schwule Geschichte und der Kölner Frauengeschichtsverein laden gemeinsam wie schon in früheren Jahren zum Stadtrundgang „Laufend erinnern“ ein, der ursprünglich vom KLUST initiiert worden war. Ziel dieser gemeinsamen Aktion war und ist, die Erinnerung an die Zeit der Verfolgung von Schwulen und Lesben wach zu halten und dem Wissen um die Geschichte unserer gesellschaftlichen Minderheit einen angemessenen Platz im Rahmen des ColognePride zu geben.

Samstag,
02.07.2016, 14 Uhr
Die traditionelle Führung am CSD-Samstag durch das schwule Köln und seine Geschichte.
Treffpunkt: Brunnen am Waidmarkt. Unkostenbeitrag: 9 € / 7 € ermäßigt.


Samstag,
10.09.2016, 16 Uhr
Warme Meilen
. Ein Rundgang durch das schwule Köln.
Treffpunkt: Brunnen am Waidmarkt. Unkostenbeitrag: 9 € / 7 € ermäßigt.

Anmeldung ist nicht erforderlich, Gruppenführungen sind auf Anfrage jederzeit möglich. Anfrage per Mail an centrumschwulegeschichte@hotmail.com, bitte nicht telefonisch.

Genaue Zeitangaben für Veranstaltungen sind auf unserer Homepage und unserer Facebook-Seite zu finden.

Aktivitäten


Tour:
Die Ausstellung Homosexualität_en
LWL-Museum für Kunst und Kultur

13.05.2016 bis 04.09.2016


Wir bieten für CSG-Mitglieder, Fördermitglieder und Gäste am Sonntag, den 07.08.2016 eine Busfahrt nach Münster mit dem Besuch der Ausstellung an. Abfahrt ist 10 Uhr an der Bus-haltestelle Komödienstraße. Nach Ankunft in Münster gemeinsames Essen, anschließend Ausstellungsbesuch mit Führung im LWL-Museum für Kunst und Kultur. Rückfahrt: Ankunft in Köln ca. 20 Uhr.

Kosten pro Mitglied 16,00 €, Nichtmitglieder 22,00 €
(darin enthalten: Busfahrt und Eintritt ins Museum mit Führung)

Wir würden uns freuen, wenn viele von euch mitkommen und bitten wegen der Planung um Rückmeldung an stein@fv-csg.de.




HIStory

Unser Magazin zur schwulen Geschichte.
Die aktuelle Ausgabe kann hier heruntergeladen werden.


https://sites.google.com/a/csgkoeln.org/home/publikationen

Buchveröffentlichung
Frisch erschienen: der Sammelband zur Tagung Queer | Gender | Historiographie, die das CSG gemeinsam mit Norbert Finzsch (Universität zu Köln, Historisches Institut/Anglo-Amerikanische Abteilung) im Rahmen der Hirschfeld-Tage 2014 in Nordrhein-Westfalen veranstaltet hat.

www.lit-verlag.de