Der Verein

Das Centrum Schwule Geschichte e.V. (CSG) wurde 1984 gegründet. Es ist ein eingetragener Verein, wir sind als gemeinnützig anerkannt. Wir sind politisch aktiv, leisten Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit, arbeiten wissenschaftlich und kulturell und verstehen uns als Gedächtnis und Archiv der Schwulenbewegung in Köln und im Rheinland. 

Das CSG hat zwei Wurzeln, sie repräsentieren auch heute noch die Schwerpunkte der Arbeit. Das Rheinische Schwulenarchiv hat Bücher, Zeitschriften, Videos, Objekte, alles, was mit schwulem Leben in und um Köln zusammenhängt, gesammelt. Der Arbeitskreis schwule Geschichte hat in Ausstellungen und Büchern die Resultate wissenschaftlicher Forschung an die Öffentlichkeit getragen.

Das CSG versteht sich als Teil der Schwulenbewegung, möchte aber darüber hinaus eine breitere Öffentlichkeit erreichen: Mit Büchern und Ausstellungen (seit 1997 in eigenen Räumen), mit Vorträgen, Lesungen, Info-Ständen oder Stadtrundgängen dokumentieren wir schwules Leben in Vergangenheit und Gegenwart.

Wir unterstützen Sie, wenn Sie Material für eine wissenschaftliche oder journalistische Arbeit brauchen oder sich privat für ein schwules (oder lesbisches) Thema interessieren.

Unterstützen Sie uns! Haben Sie Bücher zu schwul-lesbischen Themen, die Sie nicht mehr brauchen? Homosexuellenzeitschriften? Fotos, Briefe, Tagebücher oder andere Dokumente schwulen Lebens? Akten schwuler Vereine? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir holen uns überlassene Materialien gern ab. Erzählen Sie uns Ihre Erinnerungen, arbeiten Sie bei uns mit, werden Sie Mitglied im Förderverein des CSG. Jede Art von Unterstützung ist willkommen - selbst Ihr Geld (selbstverständlich gegen Spendenbescheinigung) weisen wir nicht zurück.

Unsere Ziele:

  • Erforschung der Geschichte  homosexueller Männer mit Schwerpunkt Köln und Rheinland;
  • Sammlung von themenbezogenen Publikationen und Archivalien;
  • Erstellung und Herausgabe eigener Veröffentlichungen;
  • Organisation von Ausstellungen, Durchführung von Informations- und Bildungsveranstaltungen;
  • Unterstützung von Bestrebungen zur Gleichberechtigung der Homosexuellen.




Unsere Mitarbeit im FHG

Das CSG engagiert sich beim Fachverband Homosexualität und Geschichte

Der Fachverband Homosexualität und Geschichte (FHG) ist der Dachverband der Initiativen und Projekte zur Erforschung und Dokumentation schwuler und lesbischer Geschichte im deutschsprachigen Raum.

Homepage des FHG: www.invertito.de

Der FHG gibt "Invertito", das "Jahrbuch für die Geschichte der Homosexualitäten" heraus. Im Oktober 2009 erscheint der elfte Band.