Brevievr
Centrum Schwule Geschichte: Brevier für den ambitionierten Reliquienverehrer. Köln: Selbstverlag 1995. (Format 9,5 x 15 cm; 32 Seiten, 12 Abbildungen; auf Wunsch mit Postkartenset von 4 Karten; nur beim CSG erhältlich).

Begleitbroschüre zu Ausstellung "Enthüllungen! Die 1. Kölner Reliquienausstellung aus über 2000 Jahren schwuler Geschichte". Abgebildet sind Objekte u. a. von Papst Leo X., Michelangelo Buonarotti, Arndt von Bohlen und Halbach, Rainer Werner Faßbinder und Franz Grobben.

Johann Greefroide. "Er ergriff den abgenagten Rinderknochen, strich diesen dick mit Griebenschmalz ein, trat sodann auf den Jüng- ling zu und unter schmerzhaftem Entzücken contra naturam viri os ano movebatur". (Objekte: Rinderknochen; grünes Glas, gefüllt mit Griebenschmalz; 2. Hälfte 15. Jh.; Leihgeber: Geheime Asservatenkammer der Stadt Köln)